Mentoringprogramm

Das Mentoringprogramm ist neben dem Seminarprogramm fester Bestandteil des Weiterbildungskollegs Allgemeinmedizin Hessen. Es bietet Ihnen die Möglichkeit

  • zur Begleitung und Unterstützung Ihrer gesamten Weiterbildungszeit durch kompetente Mentoren/innen.
  • zum Austausch mit anderen ÄiW.

Unabhängig von den Gruppentreffen können Sie bei Bedarf Ihre/n Mentor/in jederzeit persönlich kontaktieren.

Unser Mentoringprogramm wurde 2015 von der Deutschen Gesellschaft für Mentoring zertifiziert.

Mentoren/Mentorinnen

Ihre Mentoren/Mentorinnen sind erfahrene und geschulte Fachärzte/Fachärztinnen für Allgemeinmedizin und Pädagoginnen/Psychologinnen, die für Sie ein Gruppenmentoring anbieten. Ein Team, bestehend aus je einer Fachärztin/einem Facharzt für Allgemeinmedizin und einer Pädagogin/Psychologin, betreut Ihre Gruppe mit ca. zehn ÄiW und trifft sich einmal im Quartal an einem Mittwochnachmittag in der Regel von 16-18 Uhr. Gemeinsam werden ausgewählte Themen rund um die Weiterbildung besprochen.

Exemplarische Themenübersicht

  • Gestaltung der Weiterbildung – Welche Möglichkeiten & Hindernisse begegnen mir?
  • Fortbildungen und Zusatzbezeichnungen – Was macht für mich Sinn?
  • Meine eigene Work-Life-Balance
  • Facharzt – was nun?
  • Wie finde ich eine gute Praxis/Klinik?
  • Vorbereitung auf die Facharztprüfung
  • Praxis der Zukunft
  • Umgang im Team
  • Feedbackkultur

Veranstaltungsorte

Wir bemühen uns, Mentoringgruppen in ganz Hessen anzubieten, so dass Sie möglichst kurze Fahrtwege haben.

Derzeit bestehen Mentoringgruppen an folgenden Standorten:

  • Darmstadt
  • Frankfurt
  • Gießen
  • Kassel
  • Marburg
  • Offenbach
  • Pohlheim
  • Rüsselsheim

Anmeldung

Die Anmeldung zu einer Mentoringgruppe erfolgt bei Ihrem Schnuppertag oder persönlich über Marischa Broermann (broermann@allgemeinmedizin.uni-frankfurt.de oder Tel.: 069 – 6301 7173).